Ein Wochenende lang haben wir uns mit verschiedenen Fragen rund um das Thema Europa und EU beschäftigt. Dabei hatten wir die Möglichkeit, mit Vertreter_innen von drei Organisationen zu arbeiten.
Nach einem kurzen Einstieg und Kennenlernen hat auch schon Katja vom Deutschen Bundesjugendring übernommen und mit uns über die Kriterien guter Jugendbeteiligung, den europäischen Jugenddialog und die Situation der Jugend im ländlichen Raum gesprochen – die Ergebnisse gehen in den nächsten Jugenddialog ein. Den Rest des Samstags haben wir uns intensiv mit persönlicher und europäischer Identität, sowie diesbezüglichen Herausforderungen, zum Beispiel Migration, beschäftigt. Vorbereitet und angeleitet wurde dies von Sjelle von den Europeers. Am Sonntag haben wir mit den Jungen Europäischen Förderalist_innen, vertreten durch Clara und Jordan, nach vorne geschaut: Wie kann europäischer Aktivismus aussehen und was für Kampagnen würden wir gerne umsetzen?
Was wünschen wir uns für die Zukunft von Europa? Diese und andere Fragen haben wir uns zum Abschluss des Wochenendes gestellt. Was dabei rausgekommen ist und wie unser Wochenende in Bad Homburg aussah seht Ihr hier:
 
Das klingt interessant und Du wärst gerne beim nächsten Workshopwochenende dabei? Dann melde Dich gleich an: https://peernetzwerk-jetzt.de/?p=956

Rückblick Europa-Workshop

Sören

Das bin ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.